Verein

Tai Chi Marbella

Logo

Willkommen bei Tai Chi Marbella!

  • Tai Chi

    KAMPFKÜNSTE TAI CHI UND QI GONG

    Peking-Schule: Formen des Tai Chi Chuan nach den vorgegebenen Techniken der Nationalen Wushu-Federation Chinas

  • Tai Chi

    Tai Chi mit Waffen

    Schwert, Doppelschwert, Stock, Fächer, Säbel, langer Säbel, Lanze und Ball

  • Qi Gong

    Qi Gong

    Taoistische Bewegungsformen als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin

BESSER LEBEN MIT TAI CHI UND QI GONG!
Werde Mitglied bei unserem Verein Tai Chi Marbella und entdecke die chinesischen Kampfkünste für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden

Qi Gong (Chi Kung)

Qi Gong bedeutet „Arbeit mit dem Chi (Lebensenergie)“ und geht auf jahrtausendealte chinesische Erfahrungen und Erkenntnisse zurück. Diese Disziplin beruht auf dem energetischen Denkansatz, dass körperliche und seelische Beschwerden aufgrund einer Blockade des Chi-Flusses verursacht werden. Um dem entgegenzuwirken bzw. vorzubeugen, unterstützen die Qi Gong Übungen die Erhaltung sowie die Regeneration des Chi. Dabei erfolgt eine Aktivierung der Chi-Zirkulation mit Hilfe der Vorstellungskraft, Atmung und spezieller Körperhaltungen. Durch die ganz nach innen gerichtete Aufmerksamkeit wird der Geist geschult, womit Qi Gong als mentale Vorbereitung zur Tai Chi-Praktik dient.

Positive gesundheitliche Aspekte:

  • Stimulierung der Körperfunktionen
  • Aufrechterhaltung gesunder und energetischer Körperzellen
  • Aktivierung des Hormonhaushaltes
  • Verbesserung der Chi-Zirkulation durch deren Kanäle bzw. Meridiane
  • Stärkung der inneren Organe
  • Steigerung des Immun- Abwehrsystems
  • Stabilisierung des Chi

Gesund und fit mit Tai Chi. Die Bewegungsformen dieser chinesischen Kampfkunst versetzen uns in Harmonie mit Körper, Geist und Seele

Tai Chi Chuan (Tai ji quan)

"Tai Chi (oberstes Prinzip), Zusammenspiel der grossen Polaritäten, geboren im Wu Ji (unendlich), das Leere, und die Mutter von Yin und Yang“ (Wang Tsung-Jüeh)

Gemäss der chinesischen Philosophie bedeutet der Begriff Tai Chi „das Höchste, Letzte“. Gemeint ist das oberste Prinzip des Universums, das allgemeingültige Naturgesetz. Das Schriftzeichen Chuan bedeutet „Faustkampfmethode“, symbolisiert aber auch das Sammeln der Lebensenergie (Chi) und die Ausgewogenheit des Menschen. Jian – bei Gebrauch von Waffen- steht für „Schwert“. Tai Chi Chuan signalisiert einerseits das höchste Prinzip der Faustkampfkunst, andererseits die Methode, mit den Naturprinzipien in Harmonie zu kommen.
Die Disziplin des Tai Chi Chuan ist eine chinesische Bewegungskunst, die drei Aspekte umfasst: Meditation, Gesundheitsvorsorge und Selbstverteidigung. Der philosophische Hintergrund basiert darauf, die Lebensenergie Chi zum Fliessen zu bringen und Yin und Yang (Symbol der sich ergänzenden Gegensätze, d. h. das Aktive und das Passive) in Balance zu halten. Die langsam ausgeführten, fliessenden Bewegungssequenzen fördern die Selbstheilungskräfte, stärken die körperliche Vitalität (Chi) und wirken dabei gleichzeitig positiv auf den Geist. Dabei dienen diese sanft-dynamischen Bewegungsabfolgen, bei denen der Aspekt chinesischer Kampfkünste einfliesst, primär der Gesundheitserhaltung von Körper und Geist.

Wichtigste Indikationen

  • Positive Auswirkungen auf den Bewegungsapparat: Bei Verspannungen, Rücken- und Nackenschmerzen, Schulter-Arm-Syndrom, Steifheit, Fehlhaltungen, Arthritis, Osteoporose
  • Günstiger Einfluss auf weitere Beschwerden: Wie Herz-Kreislauf-Probleme, funktionelle Störungen, Atemwegserkrankungen, Wechseljahrbeschwerden, Stress, Nervosität, Angstzustände, Depressionen, Schlafstörungen
  • Kräftigung der Hüft-, Gesäss- und Beinmuskeln
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verhilft zu Entspannung und Ruhe
  • Unterstützung des Lymphsystems
  • Stärkung von Herz, Lunge und Verdauung
  • Förderung von Kreativität und Selbstvertrauen
  • Steigerung der Sauerstoffzufuhr und Kalorienverbrennung
  • Anregung von Lymphkreislauf und Fettabbau, Vorbeugung von Cellulitis
  • Bessere Konfliktbewältigung
  • Steigerung des Selbstbewusstseins

“Wer das Schwert ziehen möchte, ist ein Anfänger. Wer das Schwert ziehen kann, ist ein Experte. Wer selbst das Schwert ist, ist ein Meister.” (Risuke Otake)

INTERNATIONALE MEISTERIN DES TAI CHI CHUAN

Logo

6º Nationaler Dan in Taijiquan des Shenshou (Nationaler Verein der Kultur des Tai Ji in Spanien)
5º Internationaler Dan in Taijiquan des Nationalen Wushu-Verbandes in China

Isabel Rosas

Logo

Internationale Tai Chi-Meisterin mit 3 Goldmedaillen des IX. Internationalen Wushu- Turniers in Peking, China 2012
Internationale Tai Chi-Meisterin mit 1x Gold- und 1x Bronzemedaillen des XI. Internationalen Wushu-Turniers in Peking, China 2016

Isabel Rosas

Logo

Goldmedaille des Europa Forums 2001 für besondere Verdienste als professionelle Sportlerin auf internationaler Ebene. Madrid, Spanien 2016
Präsidentin des Vereins “Tai Chi in Marbella”, Spanien

Isabel Rosas

Bei täglichem Tai Chi gewinnst du die Beweglichkeit eines Kindes, die Kraft eines Tigers und den geistigen Frieden eines Weisen.” (Tai Chi Marbella)

Kontakt

  • Tai Chi Marbella
  • info@taichimarbella.com
  • +34 607 413 268

Unsere Aktivitäten


Den Stundenplan bitte über folgenden Link aufrufen:


Tai Chi Unterricht

Qi Gong Unterricht

Tai Chi mit Waffen

Kurse

Seminare

Exkursionen

Events

Präsentationen


Jade Therapie